Veranstaltungen

Adventswochenende für Familien 14.-16. Dez. 2018

Advent mit der Familie erleben: Adventsbasteln und Andachten feiern, Wandern und der geistlichen Bedeutung des Advents auf der Spur sein, Spieleabend und Nachtwanderung - und vielleicht sogar im Schnee toben …. Im Selbstversorgerhaus Haldeck (www.haldeck.de), für Kinder im Grundschulalter (und etwas drüber und drunter) mit ihren Eltern/Großeltern.

Kosten: Kinder 50€, Erwachsene 80€

Leitung: Jörg Hinderer; Bianca und Detlef Lienau

 

Kommunität kennen lernen

Ist Leben in christlicher Gemeinschaft etwas für mich?
Fr. 15. - So. 17. Februar 2019  

Das Leben in einer christlichen Gemeinschaft hat besondere Chancen und Herausforderungen. Überlegen Sie, ob diese Lebensform für Sie    richtig ist?
Egal, ob Sie die Option Kommunität Beuggen kennen lernen oder allgemein klären möchten, ob und wie gemeinschaftliches christliches Leben für Sie passt – dieses Wochenende hilft Ihnen bei der inneren Klärung und zeigt, welche Fragen wichtig sind. 

 

Familienpilgern für Groß und Klein

Fr. 5. - So. 7. Juli 2019

Ein Wochenende werden wir viel draußen unterwegs sein: Pilgern mit Stationen und Spielen, Andachten und Lagerfeuer – und Zeit auf dem Bauernhof, zwischen Meerschweinchen und Eseln, vielleicht mit Melken oder Reiten. Wir übernachten auf einem kinderfreundlichen Bauernhof auf dem Dinkelberg oberhalb von Maulburg je nach Geschmack in einer mongolischen Jurte, im Zelt oder in einem Ferienhaus.

Für Kinder im Grundschulalter oder etwas älter oder jünger mit ihren Eltern/ Großeltern.
Leitung: Bianca und Detlef Lienau; Jörg Hinderer

Kosten: Erwachsene ca. 70€, Kinder ca. 50€

Flyer



11.-17. November 2018

Barcelona
Vom Montserrat bis Gaudí, Picasso und Miró

Römische Fundamente, prächtige Gotik, Jugendstil und Postmoderne – Barcelona ist vielfältig. Die selbstbewusste
Hauptstadt Kataloniens hat schon viele Blütezeiten erlebt. Die römische Hafenstadt Barcino entwickelte sich
im späten Mittelalter zur bedeutendsten Stadt Spaniens – viele gotische Kirchen und Paläste zeugen von dieser Zeit.
Ab 1859 wurde die schachbrettartige Stadterweiterung Eixample gebaut, die noch heute das Stadtbild prägt. Der
Modernisme als spanische Form des Jugendstils wurde durch Architekten wie Antonio Gaudí, Lluis Domènich
i Montaner und Josep Puig i Caldafach populär. Im 20. Jahrhundert wirkten hier Picasso, Miró und Tàpies. Heute
besticht die Stadt durch ihre Lebensfreude, die Lage am Meer und kulinarische Experimente.
Die Studienreise erkundet eine Stadt, die vielfältig in die europäische Kulur ver ochten ist und zugleich Eigenes
hervorgebracht hat: Wir entdecken das Organische an Gaudí und dem Modernisme als Reaktion auf die industrielle
Rationalität; Montserrat und Sagrada Familia zeigen uns eine katalanische Identität in einem multikulturellen
Kontext.

Leitung: Pfr. Dr. Detlef Lienau, Theol. Studienleiter Mission 21 und Pfr. Jörg Hinderer, Pfarrer im Kirchenbezirk
Markgräflerland – beide: Studienreiseleiter, Mitglieder der christlichen Lebensgemeinschaft Kommunität
Beuggen
Kosten: 998€ inkl. An-/Abreise mit Bahn ab/bis Basel SBB; Ü/F im DZ; ÖPNV; deutschsprachige Reiseleitung;
Eintritte; EZ-Zuschlag: 150€; Superior-DZ-Zuschlag: 120€; Frühbucherrabatt: 50€ bis 1. April

Flyer Barcelona 2018

 

Mo. 4. - So. 10. März 2019 (Fastnachtsferien)

Studienreise Rom

Rom ist seit 2000 Jahren das Herz der westlichen Christenheit. Von den Katakomben über die frühchristlichen Basiliken bis zur barocken Prachtentfaltung lernen Sie die Stadt kennen: Die Spanischen Treppe, den Trevi-Brunnen und die Piazza del Popolo stehen auf dem Programm wie auch die Villa Borghese, die wohl schönste Ausstellung Roms mit Plastiken Berninis und Gemälden von Caravaggio, Raffael und Tizian. Der Lateran, S. Clemente, Santa Maria Maggiore und eine Katakombe führen uns dicht an die Anfänge der Christenheit. Selbstverständlich dürfen die Vatikanischen Museen und der Petersdom nicht fehlen. - Einzelprospekt erhältlich

Leitung: Dr. Detlef Lienau, Studienleiter Mission 21, Basel; Mitglied der Kommunität Beuggen
Kosten: 838€ inkl. Hin- und Rückfahrt im Zug, DZ/F, Führungen, Eintritte; EZ-Zuschlag: 80€
Frühbucherrabatt bis 15.10.: 50€

 

Sa. 8. - Fr. 21. Juni 2019 (Pfingstferien)

Pilgern auf der Via Francigena bis Siena

 

Schon vor tausend Jahren war die Via Francigena bei Pilgern beliebt – die erste Wegbeschreibung stammt von Sigeric, dem Erzbischof von Canterbury, der auf ihr im 10. Jahrhundert die Ewige Stadt aufsuchte. Unsere Route beginnt im Apennin, bietet am Thyrrenischen Meer Gelegenheit zum Baden und verläuft überwiegend durch die Bilderbuchlandschaft der Toskana – Hügel und Villen, Pinienalleen, Olivenhaine und Zypressen. Zu den Höhepunkten zählen Lucca, San Gimignano und Siena mit ihren reichen Kunstschätzen. Immer wieder können wir in Klöstern zu Gast sein.

 

Wir wandern täglich etwa 25km mit Rucksack, genießen die Stille unberührter Natur, erfahren intensive Gemeinschaft wie auch Zeiten individueller Entfaltung. Andachten und Austausch, Führungen und Informationen vertiefen das Erleben. Eine Fortsetzung der Via Francigena von Siena bis Rom ist für 2020 geplant.